IT 2000
Banner, oben

Fernwartung | Service-Telefon: 0961/38827-0 | Telefax: 0961/38827-10 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Vergrößern auf die Abbildung klicken. Sie können sich die Broschüre "IT 2000" in unserem PDF DOWNLOAD-CENTER als PDF-Datei herunterladen oder auf dem Postweg anfordern.

IT 2000


Informationsmaterial:


Profibus DP Wägemodul Einsatz

Das Wägemodul IT2000P ist vorgesehen zur hochgenauen Ermittlung des Gewichtes an allen Waagen mit Analog-DMS-Wägezellen (z.B.: Silo-, Behälter oder Plattform-Waagen.) Gewichtswert und Statusinformationen der Waage werden kontinuierlich über Profibus DP an die angeschlossene SPS oder das Leitsystem übertragen (z.B: SIEMENS S7 oder PCS7). Eine im IT2000P enthaltene Dosierfunktion mit Materialfluss- und Toleranzkontrolle kann über Profibus DP parametriert und gestartet werden. Die integrierte Anzeige und Tastatur ermöglichen die Kontrolle des Gewichtes sowie die Waagen-Kalibrierung vor Ort ohne zusätzliche Hilfsmittel. Die einfache Montage auf Hutschiene, Kabel-Anschluss über steckbare Klemmen sowie die Klartext-geführte Kalibrierung mit oder ohne Gewichte reduzieren die Inbetriebnahmezeit. (GSD-Datei für S7 verfügbar.)

Profibus DP Merkmale

  • Datenrate 12 Mbit/sec
  • Anschluss-Stecker DSUB9

Profibus Datenworte an SPS

  • Waagen-Status, Brutto- und Netto-Gewicht
  • Dosier-Fertigmeldung mit Übergabe des dosierten Nettogewichtes und des optimierten Dosier-Vorhaltwertes
  • E/A-Status
  • Service-/Kalibrierdaten

Profibus Datenworte von SPS

  • Nullstellen
  • Tara-Ausgleich
  • Festwert-Tarierung
  • Start Dosierung mit Vorgabe Sollwert, Vorhalt und Toleranz
  • Waage entleeren
  • Lesen digitaler Eingang
  • Setzen digitaler Ausgang

Anzeige und Bedienung

Klartextanzeige (16-stellig, mit Hintergrund-Beleuchtung) zur Anzeige des Gewichtswertes und des Waagen-Status (z.B. Waage tariert / unter Null / in Überlast). Info-Taste zur Anzeige von Profibus DP Ein-/Ausgangs-Datenworten. Weitere Tasten für Nullstellung, Tarierung sowie Konfiguration und Kalibrierung.

Wäge-Elektronik

Integrierter werksnormierter Messverstärker zum Anschluss von bis zu 8 DMS-Wägezellen (350 Ohm), 4- und 6-Leiter-Technik. Auflösung 30.000d, interne Auflösung 524.000d, eichfähige Auflösung 6.000d bei max. 80% Vorlast. 50 gefilterte Messwerte / Sekunde. Kalibrierung als Einbereichs- oder Mehrbereichs-Waage. Linearisierung möglich. Kalibrierung wahlweise über Anzeige und Tastatur oder über Profibus DP.

Sicherheit

Daten netzausfallsicher gespeichert, Passwort-Schutz, Verriegelung der Kalibrierdaten über Schalter, bei nicht eichpflichtigen Systemen schneller Austausch ohne Neu-Kalibrierung möglich.

Bauform

Kompaktes Edelstahl-Gehäuse für Hutschienen-Montage, vibrations-unempfindlich, Schutzart IP20, Klemmen-Anschlüsse unten.

Anschlusswerte

Versorgungsspannung:12–30VDC, Leistungsaufnahme: max. 4,5 W.

Betriebstemperatur

- 10 bis + 40°C bei 95% rel. Luftfeuchte, nicht kondensierend.

Optionen

  • Schirmschiene zum Auflegen der Kabelabschirmungen
  • Intern steckbare RS485-Schnittstelle zum Anschluss an Fernanzeige
  • Intern steckbares E/A-Modul mit je 2 digitalen optoisolierten 24VDC-Eingängen u. -Ausgängen als dezentrale E/As für Schaltpunkt- und Dosier-Funktion
  • Analog-Ausgang, 0-20mA, 4-20mA, 0-10V oder 2-10V, 15Bit, Auflösung 32.000 Teile, zur Ausgabe des Gewichtswertes
  • Zenerbarrieren zum Anschluss von Exi-Wägezellen (max. 15.000d, 3.000d eichfähig)
  • Klemmenabdeckung für eichpflichtige Systeme.

Zubehör

Fernanzeige IT1000 zum Anschluss von bis zu 31 Wägemodulen IT2000P, lieferbar als Einbaugerät zur Montage in der Schaltschranktür oder als Wand-/Tischgerät.

 

.

PDF Download-Center

Hier finden Sie eine übersichtliche Auflistung unserer Broschüren. Diese können Sie als PDF-Datei downloaden.

> Zum PDF-Downloadcenter

Messetermine

Powtech 2017

26.09 - 28.09.17
MESSE NÜRNBERG
Halle 3 - Stand 3-222

weitere Informationen...

 

Kontakt

Janner Waagen GmbH

Dr.-von-Fromm-Str. 3
92637 Weiden i.d.OPf.

Telefon: 0961/38827-0
Telefax: 0961/38827-10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fernwartung (TeamViewer)

Partner

Green Energy

Janner Waagen - Gründungsgeschichte

1882—1920, Mut, Ideen, Patente – Beginn einer Erfolgsgeschichte

Damals im Jahr 1821 gründete Johann Janner am Marktplatz in Mantel eine Schlosserei. Er mochte wohl kaum erahnen, dass er damit den Grundstein für eine 120jährige Erfolgsgeschichte gelegt hat, die auch heute im neuen Jahrtausend an ihrer Dynamik noch lange nichts verloren hat.

Johann Janner, der für seinen Mut und Ideenreichtum weit über die Grenzen des Ortes bekannt war, gründete im Jahre 1882 eine Schlosserei mit Schmiede. Hier wurde mit der Entwicklung und die Produktion von Dezimal- und Viehwaagen begonnen. Aufgrund der großen Nachfrage wird die Produktpalette ständig erweitert, so dass auch in dieser Zeit landwirtschaftliche Geräte entwickelt, konstruiert und gebaut wurden.

weiterlesen