BANDWAAGE (VH)
Banner, oben

Fernwartung | Service-Telefon: 0961/38827-0 | Telefax: 0961/38827-10 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Vergrößern auf die Abbildung klicken. Sie können sich die Broschüre "Bandwaage, Vario Heavy (BAW-VH)" in unserem PDF DOWNLOAD-CENTER als PDF-Datei herunterladen oder auf dem Postweg anfordern.


Bandwaage, Vario Heavy


Informationsmaterial:


Ihre Vorteile auf einen Blick:

Individuell konfigurierbar

Jede Bandwaage wird individuell nach Ihren Bedürfnissen geplant, gebaut und auf vorhandene Förderbänder montiert. So kombinieren Sie flexibel die Föderbandwaage mit dem notwendigen Wägebereich (5 bis 6000 t/h, Genauigkeit 0,5 - 2 %) und wählen die zu Ihren Einsatzbedingungen passende Ausführung. Bandbreite: 400 bis 2000 mm. Größere Bandbreiten oder Sonderausführungen auf Anfrage möglich.

Eichfähig - Eichklasse III

Industriequalität

Die massive Ausführung der Konstruktion und ihre hohe Lebensdauer ist ausgelegt auf einen dauerhaften Betrieb im industriellen Umfeld.

Unterschiedliche Ausführungen

Alle Bandwaagen sind in den Ausführungen lackiert, verzinkt oder Edelstahl erhältlich. Gegen Aufpreis auch in anderen RAL-Farben.

Kompakte Bauweise

Geringer Platzbedarf ist durch die kompakte Bauweise gewährleistet.

IP-Schutzart

Je nach Wägezelle werden folgende Schutzarten erfüllt: IP67/68/69K.

Schnelle Gewichtsermittlung

Unsere robuste Konstruktion, Wägezellen und Wägeterminal mit sehr hoher Qualität, sowie eine optimierte Programmierung sorgen für eine schnelle und genaue Gewichtsermittlung.

Optimal integrierbar

Sie können die Bandwaage mit unserem Wägeterminal und Zubehör optimal einbinden und sie so in Ihre betrieblichen Abläufe integrieren.

Schnelle und einfache Reinigung

Durch die kompakte Bauweise ist eine schnelle und einfache Reinigung gewährleistet.

Einsatzorte

Föderbandwaagen werden überall da eingesetzt, wo Schüttgutströme kontinuierlich gemessen werden müssen. Dosierbandwaagen werden überall da eingesetzt, wo Schüttgüter kontinuierlich dosiert und befördert werden müssen. Abhängig von der Art des Schüttguts, den Bedingungen vor Ort und den Genauigkeitsanforderungen kommen Ein- oder Mehrrollensysteme zum Einsatz.

.

Kontakt

Janner Waagen GmbH

Dr.-von-Fromm-Str. 3
92637 Weiden i.d.OPf.

Telefon: 0961/38827-0
Telefax: 0961/38827-10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Janner Waagen - Gründungsgeschichte

1882—1920, Mut, Ideen, Patente – Beginn einer Erfolgsgeschichte

Damals im Jahr 1821 gründete Johann Janner am Marktplatz in Mantel eine Schlosserei. Er mochte wohl kaum erahnen, dass er damit den Grundstein für eine 120jährige Erfolgsgeschichte gelegt hat, die auch heute im neuen Jahrtausend an ihrer Dynamik noch lange nichts verloren hat.

Johann Janner, der für seinen Mut und Ideenreichtum weit über die Grenzen des Ortes bekannt war, gründete im Jahre 1882 eine Schlosserei mit Schmiede. Hier wurde mit der Entwicklung und die Produktion von Dezimal- und Viehwaagen begonnen. Aufgrund der großen Nachfrage wird die Produktpalette ständig erweitert, so dass auch in dieser Zeit landwirtschaftliche Geräte entwickelt, konstruiert und gebaut wurden.

weiterlesen