Signet Janner Waagen

DISOCONT® Tersus Industriewägeterminal

DISOCONT Tersus ist ein modular aufgebautes Elektroniksystem für kontinuierliche Wäge- und Dosiersysteme. Es wird überall dort eingesetzt, wo Schüttgutströme zu messen, zu dosieren oder zu chargieren sind:

  • Differenzialwaagen (messend oder dosierend)
  • Dosierbandwaagen
  • Massendurchflussmessgeräten und Massendurchflussdosiergeräten
  • Durchlaufmessgeräten und Durchlaufdosiergeräten
  • Förderbandwaagen
  • Schneckenwaagen
  • Behälterwaagen

Die DISOCONT Tersus-Elektronik wird vorzugsweise lokal in die Waagenmechanik integriert. Die so entstandene geschlossene Funktionseinheit - die MechaTronic-Waage - hat viele Vorteile:

  • reduzierter Engineering-Aufwand durch Schnittstellenminimierung, nur eine Einheit ist einzuplanen
  • kein Schaltschrank erforderlich
  • minimaler Verkabelungsaufwand, nur Spannungsversorgung und ein Datenkabel sind zu verlegen
  • alles auf einen Blick – vereinfachter Service durch Mechanik und Elektronik an einem Ort

Bei speziellen Anforderungen kann die DISOCONT Tersus-Elektronik in konventioneller Technik in einem Schaltschrank eingebaut werden.

Über die im Grundumfang enthaltene Ethernet-Schnittstelle oder ausgestattet mit dem entsprechenden Kommunikationsmodul fügt sich der DISOCONT Tersus über Feldbusse optimal in Automatisierungsstrukturen ein.

Die DISOCONT Tersus-Elektronik besteht aus einer Systemeinheit VCU und mehreren optionalen Erweiterungseinheiten. Die modulare Struktur erlaubt eine applikationsoptimierte und kostengünstige Kombination der jeweils erforderlichen Einheiten:

Der waageninterne Kommunikationsbus des DISOCONT Tersus erlaubt eine flexible Platzierung der Baugruppen. Alle Einheiten sind ohne Nachjustage und Neukonfiguration austauschbar.

Das System umfasst Gehäusevarianten für den Einsatz vor Ort und den Einbau in Schaltschränke

offene Stellen 10
Messetermine