Signet Janner Waagen

Downloads

IT2000M Industriewägeterminal

Das Wägemodul IT2000M ist vorgesehen zur hochgenauen eichfähigen Gewichtsermittlung und Dosierung an allen Waagen mit Analog-DMSWägezellen (z. B. Silo-, Behälter oder Absack-Waagen).

Das modulare IT2000M ist immer mit Waagen-Anschluss ausgestattet. Als Einsteckmodule stehen zur Verfügung: Ethernet/Modbus TCP, Profinet, Profibus DP, Ethernet/IP, USB-Schnittstelle, eine serielle Schnittstelle (RS232, RS485, 20mA), ein Analog-Eingang, ein Analog-Ausgang, ein Impulseingang sowie bis zu 14 digitale 24-V DC-Ein-/Ausgänge.

Gewichtswert und Statusinformationen der Waage werden kontinuierlich über die Netzwerk-/Feldbus-Schnittstelle an die angeschlossene SPS oder das Leitsystem übertragen (z. B. SIEMENS S7 oder PCS7).

Eine im IT2000M enthaltene Dosierfunktion mit Materialfluss- und Toleranzkontrolle kann über die Netzwerk-/Feldbus-Schnittstelle parametriert und gestartet werden.

Die integrierte Anzeige und Tastatur ermöglichen die Kontrolle des Gewichts sowie die Waagen-Kalibrierung vor Ort ohne zusätzliche Hilfsmittel.

Optional steht ein Anzeige-/Tastatur-Modul zum Einbau in die Schaltschranktür zur Verfügung. Die einfache Montage auf Hutschiene, Kabel-Anschluss über steckbare Klemmen sowie die Klartext-geführte Kalibrierung mit oder ohne Gewichte reduzieren die Inbetriebnahmezeit.

Wäge-Elektronik

Integrierter werksnormierter Messverstärker zum Anschluss von einer oder mehreren analogen DMSWägezellen (Gesamtimpedanz 87,5–4.500 Ohm).

Auflösung 30.000 d, interne Auflösung 524.000 d, eichfähige Auflösung 10.000 d bei max. 80 % Vorlast. Empfindlichkeit 0,33 μV/e, Messwertrate 50–800 gefilterte Messwerte / Sekunde.

Kalibrierung als Einbereichs- oder Mehrbereichs- Waage. Linearisierung möglich.

Sicherheit

Daten netzausfallsicher gespeichert, Passwort- Schutz, Verriegelung der Kalibrierdaten über Schalter, bei nicht eichpflichtigen Systemen schneller Austausch ohne Neu-Kalibrierung möglich. Interner eichfähiger Gewichtsspeicher zur Speicherung der letzten 80.000 Wägungen.

Datenworte an SPS/Leitsystem

Datenworte von SPS/Leitsystem

Anzeige und Bedienung

Klartextanzeige mit Hintergrund-Beleuchtung zur Anzeige des Gewichtswertes (6-stellig, Zeichenhöhe 15 mm) und des Waagen-Status (z. B. Waage tariert / unter Null / in Überlast).

Maximal 3 weitere Anzeigezeilen (20-stellig, Zeichenhöhe 4 mm). Info-Taste zur Anzeige von Feldbus Ein-/Ausgangs-Datenworten. Weitere Tasten für Nullstellung, Tarierung sowie Konfiguration und Kalibrierung.

Bauformen

Anschlusswerte

Versorgungsspannung: 12–30 V DC, Leistungsaufnahme: max. 17 VA.

Optionen

offene Stellen 15
Messetermine
Downloads